Suchet der Stadt Bestes – Jeremia 29,7

DIE SEPA ratisten lassen grüßen

peter's blog

Hallo Herr Michael Streit,
sehr geehrte Polizeipräsidentin Frau Anne Heselhaus-Schröer,
sehr geehrte Damen und Herren bei der Polizei,
sehr verehrter Botschafter der Russischen Föderation Exzellenz Wladimir M. Grinin,
sehr verehrte Frau Bialek (Kontaktperson aus dem polnischen Generalkonsulat),
vor einiger Zeit hat mich der Polizeihauptkommissar Michael Streit angerufen und mir gedroht mich der Freiheit zu berauben und mich in die JVA bringen zu wollen – wegen Knöllchen.

Er sagte mir, er habe einen klaren Auftrag von der Staatsanwaltschaft Essen.

Für mich stellt sich die Frage, ob die Polizei an Aufträge gebunden ist oder an das Gesetz und die Rechtsprechung?

Ferner finden Sie im Anhang jeweils das Schreiben des Amtsgerichts Gesenkirchen – aus dem ersichtlich ist, daß ich bereits eine Vermögensauskunft – unter Androhung von Gewalt und unter Zwang – am 23.09.2014 abgegen habe und dies auch dokumentiert ist.

Schreiben des Direktors des Amtsgreichts und der Antrag der Stadt auf Erlass eines…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.295 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s